Managerial and Organizational Economics (MOE)

 

Wie Unternehmen erfolgreich auf dem Markt agieren können, ist eine der zentralen Fragestellungen unseres Faches. Die Regeln des Wirtschaftens (“rules of business”) haben sich jedoch im Zuge der Globalisierung und mit der Herausbildung neuer Organisationsformen geändert, so dass Unternehmen und Märkte weniger denn je isoliert voneinander analysiert werden sollten. Betriebs- und volkswirtschaftliche Aspekte spielen dabei gleichermaßen eine wichtige Rolle, so dass ein interdisziplinäres Vorgehen unabdingbar ist. So arbeiten in diesem Forschungsfeld Lehrstühle der Betriebswirtschaft sowie der Volkswirtschaft gemeinsam an Themen wie Corporate Governance, dem Design von Organisationen und den Internationalisierungstrategien von Unternehmen. Weitere wesentliche Forschungsschwerpunkte liegen auf der Analyse von Anreizverträgen sowie der Motivation, Kontrolle und Führung von Mitarbeitern in Organisationen. Durch die Zugrundelegung neuer theoretischer Ergebnisse mittels einer sorgfältigen ökonomischen Analyse sowie einer evidenzbasierten Herangehensweise wird eine solide Grundlage für ein tiefergehendes Verständnis von Organisationen in verschiedenen Umgebungen geschaffen. Ziel ist letztendlich die Formulierung von Handlungsempfehlungen zur Steigerung des Unternehmenserfolgs.

Zur Homepage der Research Area MOE