IMF Konferenz 2014

Mittwoch, 23.10.2014, 8.00 Uhr

IMF Logo

Das Projekthaus “Interdisciplinary Management Factory (IMF)” der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften lädt Sie am 23. Oktober 2014 zur zweiten IMF-Konferenz in die historischen Räume der „Erholungsgesellschaft Aachen“ ein.

Nach dem großen Erfolg der ersten IMF-Konferenz im Jahre 2013 möchte die diesjährige Konferenz den Dialog zwischen Professoren und Mitarbeitern der RWTH beginnen, wie moderne wirtschaftswissenschaftliche Forschung die Ziele und Projekte der neuen Profilbereiche der RWTH unterstützen kann.

In einem Mix zwischen spannenden Plenarsessions, welche durch die vier Research Areas des IMF sowie Partnern aus den Profilbereichen gestaltet werden, und interaktiven Workshop-Runden wollen wir folgende Ziele erreichen:

  • Präsentation und Analyse der aufgestellten Roadmaps der Profilbereiche.
  • Erarbeitung von Anknüpfungspunkten mit aktuellen Forschungsthemen der Fakultät WiWi
  • Kooperationsanbahnung, Ableitung von gemeinsamen Forschungsprojekten und Erarbeitung von Optionen weiterer Zusammenarbeit mit der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
  • Austausch zu aktuellen Forschungsthemen / Networking mit Wissenschaftlern und Praktikern.

 

Unser Schwerpunkt liegt 2014 auf den Profilbereichen Produktion Engineering (ProdE), Medizin und Technik (MedST), Energy, Chemicals & Process Engineering (ECPE)  sowie Mobility & Transport Engineering (MTE).

Die Veranstaltung richtet sich an erster Linie an Professorinnen und Professoren und Forschungsgruppenleiter, aber auch Oberingenieure, Gruppenleiter und Mitarbeiter in Themen der Profilbereiche. 

Wir freuen uns, Sie am 23. Oktober 2014 zur IMF-Konferenz begrüßen zu dürfen! Die Teilnahme ist für alle Angehörige der RWTH Aachen kostenlos. Wir bitten aber um rechtzeitige Anmeldung, da die Plätze begrenzt sind.  Für Fragen zum Programm steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Konferenz sowie die Möglichkeit zur Anmeldung über: 

www.amiando.com/IMF_Konferenz_2014